Mehrfachbeauftragung

Gestaltungswerkstatt "Museumsumfeld und Neanderpark" im Neandertal

Im Auftrag des Kreises Mettmann, der Städte Mettmann und Erkrath sowie der Stiftung Neanderthal Museum organisiert plan-lokal die Mehrfachbeauftragung „Gestaltungswerkstatt Museumsumfeld und Neanderpark“.

Das Neandertal erlangte mit dem Fund fossiler Überreste eines Urzeitmenschen weltweite Berühmtheit und stellt seitdem einen der zentralen Orte der Humanevolution dar. Zwar ist das öffentliche Interesse am Neandertal ungebrochen - dies zeigen beispielsweise die Besucherzahlen des Neanderthal Museums -, es bestehen jedoch bis heute gestalterische und infrastrukturelle Defizite, Mängel im Erscheinungsbild sowie wenig ausgeschöpfte Potenziale im Bereich der Entwicklung des Naturraumes. Zur weiteren Qualifizierung des Neandertals wird eine Gestaltungswerkstatt (Mehrfachbeauftragung) durchgeführt, in der es um die Entwicklung des Projekts „Neanderpark“ (Raum südlich der L 357) und die freiraumplanerische Qualifizierung des Umfeldes des Neanderthal Museums geht. Die planerische Auseinandersetzung mit diesen beiden zusammenhängenden Orten soll eine möglichst hohe gestalterische Qualität erreichen, sich gut in das bestehende Umfeld einbinden und sich attraktiv für Besucher und Akteure des Neandertals präsentieren.

Um ein möglichst großes Spektrum an Ideen zur weiteren Entwicklung des Museumsumfeldes zu erlangen bietet es sich an, dass vier Arbeitsgemeinschaften aus Landschaftsarchitekten im Rahmen eines kooperativen Werkstattverfahrens Ideen und Gestaltungsvorschläge entwickeln. Um einen Meinungsaustausch zu gewährleisten, wird die Öffentlichkeit zu einem Bürgerinformationsabend im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Werkstattverfahrens sowie zur abschließenden  Ergebnispräsentation eingeladen. Der Austausch zwischen den Projektpartnern und den Planungsbüros wird darüber hinaus über die Durchführung eines Zwischenkolloquiums sichergestellt. Das gesamte Verfahren wird von einer Empfehlungskommission begleitet, welche aus fachlichen Experten und Vertretern der Projektpartner besteht und abschließend die Entwürfe beurteilen wird.

Stacks Image 85

 

Laufzeit:

2014

Auftraggeber:

Kreis Mettmann
Stadt Erkrath
Stadt Mettmann
Stiftung Neanderthal Museum

Ansprechpartner im Kreis Mettmann:
Dr. Kai Büter, Georg Görtz

Ansprechpartner bei plan-lokal:

Marco Eissing
Thomas Scholle
0231 952083-0


aktuelles