Städtebauliche Planung


Städtebauliche Machbarkeitsstudie "Gewerbegebiet Wuppertal-Varresbeck"

plan-lokal erstellt im Auftrag der BahnflächenEntwicklungsgesellschaft NRW (BEG NRW) und in enger Kooperation mit der Stadt Wuppertal und den Wuppertaler Stadtwerken eine Städtebauliche Machbarkeitsstudie zur zukunftsorientierten Erneuerung des Gewerbegebietes Wuppertal-Varresbeck.

Vor dem Hintergrund eines anstehenden Gewerbeflächenengpasses im bergischen Städtedreieck und des weitgehend ausgereizten Flächenangebotes nehmen die Aktivierung von Brachflächen und die Optimierung von Bestandsgebieten in Wuppertal einen hohen Stellenwert ein. Ziel der Machbarkeitsstudie ist die Untersuchung und Formulierung von Möglichkeiten zur Erschließung und städtebaulichen Integration neuer Flächenpotenziale am Standort Varresbeck, der heute durch eine bewegte Topografie, teils ungeordnete bzw. untergenutzte Flächen und eine unzureichende Erschließung und Entwässerung gekennzeichnet ist. Die Planungsaufgabe wird inhaltlich flankiert durch ein Artenschutzgutachten (grünplan, Dortmund) sowie ein Entwässerungskonzept (Ingenieurbüro Kühnert, Bergkamen) und mündet in der Erstellung eines städtebaulichen Entwurfes inklusive grober Kostenschätzung.
Stacks Image 182




Laufzeit:

2015 - 2016
 

Auftraggeber:

BahnflächenEntwicklungsGesellschaft NRW
An der Reichsbank 8
45127 Essen

Ansprechpartner:                              
BEG: Uwe Käbe
Stadt Wuppertal: Elke Werner

 

Ansprechpartner bei plan-lokal:

Thomas Scholle
Anke Stuhldreier
0231 952083-0


aktuelles