Regionalentwicklung

Weiterentwicklung des Leitsystems "EMSCHERKUNST.2013"

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Neues Emschertal bearbeitete plan-lokal bereits eine Detailkonzeption des Radwege-Leitsystems „Isel-Tour“ für die EMSCHERKUNST im Jahr 2010. Die Insel-Tour und damit auch die Elemente des Leitsystems berühren die Flächen von sieben Kommunen und befinden sich im Besitz von verschiedenen Eigentümern. Im Zuge der Konzeption des Leitsystems galt es, von beiden das Einverständnis zur Realisierung der Insel-Tour zu erlangen.

Nach dem Erfolg der Emscherkunst 2010 wird es im Jahr 2013 eine Neuauflage geben, bei der der räumliche Schwerpunkt zwischen Gelsenkirchen, Duisburg und Dinslaken liegen wird. Die Kunstorte sind so platziert, dass sie sich am besten mit dem Fahrrad „erfahren“ lassen. Hierfür soll für den Ausstellungszeitraum eine temporäre Radroute erstellt werden, welche die Kunstorte miteinander verbindet und Orientierung stiftet.

Im Auftrag der Emschergenossenschaft wird plan-lokal die Konzeption des Radweges und des Leitsystems erarbeiten.

 

Stacks Image 16



Laufzeit:

2012 - 2013

Auftraggeber:

Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
45128 Essen

Ansprechpartner:
Dr. Simone Timmerhaus

Ansprechpartner bei plan-lokal:

Kathrin Feigs
Leonie Mesch
Thomas Scholle
0231 952083-0


aktuelles