Kommunale Entwicklungsplanung

Integriertes Gemeindeentwicklungskonzept für die Gemeinde Grafschaft

Im Auftrag der Gemeinde Grafschaft erarbeitet plan-lokal ein „Integriertes Gemeindeentwicklungskonzept“, das zukünftige Entwicklungen in der Grafschaft abschätzen und lenken soll.

Die Konzepterstellung wird in zwei Phasen durchgeführt. Im Fokus der ersten Phase steht eine Bestandserhebung und -analyse der gegenwärtigen Situation in der Gemeinde sowie der aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen, denen sich die Gemeinde Grafschaft gegenüber gestellt sieht. Diese Status quo Analyse erfolgt in den für die Gemeindeentwicklung relevanten Themenfeldern. Ein zweiter wesentlicher Baustein der ersten Phase ist die Zielanalyse, in der es vor allem um die Erfassung der Belange, Wünsche und Anregungen der Bewohnerschaft geht. Der gesamte Planungsprozess wird deshalb unter intensiver Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger und der lokalen Akteurinnen und Akteure durchgeführt. Es werden viele Möglichkeiten angeboten, aktiv mitzuwirken.

Im November startete das Vorhaben Gemeindeentwicklungskonzept mit einer telefonischen Befragung der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Grafschaft, um repräsentative Erkenntnisse darüber zu erlangen, welche Meinungen, Vorstellungen und Wünsche im Zusammenhang mit der vergangenen und zukünftigen Gemeindeentwicklung bestehen. Nach Abschluss der ersten Phase soll sich dann ab Herbst 2017 die Konzeptphase anschließen, in der erneut zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten angeboten werden.

 

Stacks Image 380

 

Laufzeit:

2016 - 2017
 

Auftraggeber:

Gemeinde Grafschaft
Ahrtalstraße 5
53501 Grafschaft-Ringen

Ansprechpartner:
Klaus Becker

 

Ansprechpartner bei plan-lokal:

Alfred Körbel
Sarah Werlemann

0231 952083-0


aktuelles